Glashütte
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Dittersdorf, Börnchen, Rückenhain und Neudörfel
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
 

Zu Dittersdorf gehören die Ortsteile Börnchen, Neudörfel und Rückenhain

Dittersdorf wurde erstmalig 1340 urkundlich erwähnt und liegt 440 bis 522 m ü.d.M., ca. 3 Kilometer südöstlich von Glashütte. Dittersdorf und Börnchen sind Waldhufendörfer.
In einem Waldhufendorf wurden alle Gehöfte längst der Straße errichtet, die Feldflur (die Hufe) befindet sich als langer Streifen hinter dem Gehöft.Typisch für diese Dörfer sind auch die Steinrücken.

Dittersdorf_250x188

© saxacon dmc Gernod Loose

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten des Dorfes ist die alte Kirche, welche teilweise aus den Anfängen der Besiedlung gegen Ende des 13. Jahrhunderts stammt. Landwirtschaft, Handwerk, Gewerbe sowie die Entwicklung des ländlichen Tourismus prägen die Struktur dieser schönen Gegend. Einheimische und Touristen finden bei einer Wanderung durch das Landschaftsschutzgebiet "Trebnitzgrund", mit seiner seltenen Flora und Fauna, Ruhe und Entspannung.

Börnchen_250x188

© saxacon dmc Gernod Loose

 

Eine Seite zurück
Zum Seitenanfang
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen