Glashütte
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Hirschbach
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
 

Am Rande der Hirschbacher Heide befindet sich, wie der Name schon sagt, der Ortsteil Hirschbach. Es liegt zwar etwas niedriger als sein Nachbar Hermsdorf doch immer noch im Bereich zwischen 340-400 Meter über NN.

Erstmals wurde Hirschbach im Jahre 1422 urkundlich erwähnt. Auch vom Bergbau können wir in einer alten Chronik lesen, die 1740 von einer "czech uff dem Wilischberge bey Herßbach" berichtet.

Hirschbachs gibt es in der Welt nicht wenig und deshalb findet jährlich in verschiedenen Gegenden ein "Internationales Hirschbachtreffen" statt. An diesem Treffen nimmt natürlich auch unser Hirschbach teil.

Zu den Sehenswürdigkeiten in Hirschbach gehört vor allem das Biotop an der Försterei. Auch eine Wanderung durch die Hirschbacher Heide zum Wilisch ist ein schönes Erlebnis.

Blick über Hirschbach zum Wilisch

© saxacon dmc Gernod Loose

 

Eine Seite zurück
Zum Seitenanfang
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen