Glashütte
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Luchau
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
 

Malerisch liegt der kleine Ort am Fuße des 576 m hohen, aus Basaltgestein bestehenden Luchberges, zwischen Glashütte und Nieder-frauendorf an der Straße nach Dippoldiswalde. Die Hänge des Luchbergs stehen auf Grund ihrer einzigartigen Bergwiesen unter Naturschutz.
Hier kann man wilde Orchideen und andere seltene Pflanzen bewundern. Lässt man den Blick weiter schweifen, so kann man sich über einen herrlichen Blick bis zum Elbsandsteingebirge freuen.

Luchau setzt auf die Entwicklung des ländlichen Tourismus. Erste Anfänge wurden durch die Einrichtung eines Reiterhofes gemacht.

Luchau Ortsansicht und Blick zum Luchberg

© saxacon dmc Gernod Loose

Sehenswürdigkeiten in Luchau sind die aus dem Mittelalter stammenden Reste einer Wasserburg, das inmitten des Dorfes auf einem alten Steinbruch errichtete Kriegerdenkmal und die Jahrhunderte überdauerten Dreiseitenhöfe.

Luchau Denkmal

© saxacon dmc Gernod Loose

 

Eine Seite zurück
Zum Seitenanfang
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen